Das passende Gartenhaus

Die klassische Holzhütte

Das klassische Gartenhaus besteht aus Holz. Der Geruch von Holz und das gemütliche Ambiente einer Holzhütte machen sie so beliebt. Vor allem, um gesellige Abende mit Freunden zu verbringen, lädt man gerne in die gemütliche Holzhütte im Garten ein. Eine kleine Holzhütte lässt sich optisch harmonisch in den Garten einfügen. Aber: Holzhütten benötigen viel Pflege. Regelmäßige Lasierungen sind wichtig, damit Sie lange Freude an der Holzhütte haben. Holz darf zudem nicht mit der Bodenfeuchtigkeit in Berührung kommen, deswegen sollte man nie auf ein gutes Fundament verzichten.

Stein auf Stein

Gartenhäuser aus Stein sieht man eher selten – und das aus einem ganz bestimmten Grund. Der Aufbau ist wesentlich aufwendiger und dementsprechend steigen auch die Kosten dafür. Zudem muss ein Garten relativ viel Platz bieten, damit sich ein Gartenhaus aus Stein tatsächlich lohnt. Die Vorteile: Ein Haus aus Stein ist quasi unkaputtbar, es benötigt sehr wenig Pflege und beeindruckt durch einen einzigartigen Look im Garten.

Das Gartenhaus als Stauraum

Um Utensilien wie den Rasenmäher, die Heckenschere oder Stuhlpolster zu verstauen, ist ein einfaches Gartenhaus aus Metall am besten geeignet. Hier ist keine Pflege des Materials nötig. Das Einzige worauf man achten sollte, ist dass eine aktive Lüftung vorhanden ist, denn Metall an sich ist nicht atmungsaktiv. Ohne eine elektrische Lüftung staut sich die feuchte Luft im Gartenhaus und die Lagerung von elektrischen Geräten oder Stuhlpolstern ist nicht möglich. Zudem lässt sich ein Metallhaus nicht so einfach in das Bild eines Gartens eingliedern, wie es bei einer Holzhütte möglich ist. Mit einem passenden Anstrich kann man sich den natürlichen Farben des Gartens nähern. Der größte Pluspunkt: Verglichen mit anderen Materialen ist ein Gartenhaus aus Metall besonders kostengünstig.

Sie sollten also zunächst einmal wissen, wofür das Haus genutzt werden soll. Danach kann man sich über Preis, Design und Farbgestaltung Gedanken machen. Möchte man viel Zeit in dem Häuschen verbringen, kann man ruhig mehr investieren. Für die Lagerung von Werkzeug und Gartenutensilien reicht oftmals ein kleines preiswertes Häuschen aus Metall.

Aktuelle Beiträge