Hortensien

Hortensien – eine Augenweide für jeden Garten

Von Juni bis August kann man sie in vielen Gärten bestaunen. Sie blühen in vielen verschiedenen Farben und Formen und ziehen alle Blicke auf sich. Die Rede ist von Hortensien.

Von Weiß über Rosa bis hin zu Magenta: Das Farbenspiel der Hortensien ist einzigartig. Sie stammen ursprünglich aus Asien und wurde vor etwa 200 Jahren nach Europa gebracht. Heute ist sie in vielen heimischen Gärten und Vorgärten zu finden. Der Grund: Sie sind pflegeleicht und überzeugen mit langer Haltbarkeit. Am allerbesten eignen sie sich für die Anpflanzung im Halbschatten.

So pflegen Sie die wunderschönen Hortensien:
  • Obwohl Hortensien nicht wirklich anspruchsvoll sind, sollten Sie jedoch eine wichtige Sache beachten: Der Boden sollte durchgehend feucht gehalten werden. Am besten gießen Sie die Blumen morgens und abends – so sind die Hortensien perfekt versorgt. Hin und wieder können Sie die Hortensien zusätzlich düngen.
  • Je nach Sorte sollten Sie Hortensien zusätzlich regelmäßig zurückschneiden. Das sorgt nicht nur für einen kräftigeren Austrieb und größere Blüten, sondern hält auch das Wachstum im Zaum.
  • 3. Wichtig für die kalte Jahreszeit: Im Grunde sind alle Hortensiensorten in Deutschland winterhart. Bei starkem Frost sollten Sie die Pflanzen jedoch mit einer Vlieshaube abdecken, um sie vor Minusgraden zu schützen.

Aktuelle Beiträge